Sie haben Fragen zum Basismodul Rehabilitationssport?

 

Der KSB hilft Ihnen gern weiter!

 

Ansprechpartner:

Olaf Wittkamp

 

Basismodul Rehabilitationssport

 

Zielgruppe:
Angehende Übungsleiterinnen und -leiter, die gesundheitsfördernde Bewegungsangebote für Erwachsene zur Rehabilitation durchführen möchten.

Inhalt:
Mit ihren Sport- und Bewegungsangeboten leisten Vereine einen wichtigen Beitrag zur ambulanten Rehabilitation für Erwachsene, die an Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes erkrankt sind, sowie zur Krebsnachsorge. Sie schärfen das Bewusstsein der Betroffenen für ein gesundes Körpergefühl und prägen nachhaltig ihre Verhaltensweisen zur Gesunderhaltung. Das Basismodul „Rehabilitation bietet den Einstieg in die drei Ausbildungsvarianten „Sport der Rehabilitation“ für Erwachsene. Es vermittelt die didaktisch-methodischen Anforderungen zur Gestaltung von Sportstunden aus der ÜL-C Lizenz unter besonderer Berücksichtigung der gesundheitlichen Lebenslagen der Zielgruppe.

Lizenzen:
Mit dem Abschluss des Basismoduls „Sport der Rehabilitation“, 2. Lizenzstufe Erwachsene, kann die ÜL-C Lizenz verlängert werden. Zum Erwerb einer B-Lizenz Rehabilitation ist die erfolgreiche Teilnahme am Basismodul und an einem von drei Aufbaumodulen notwendig.