Sie haben Fragen zur Gesundsheitsförderung?

 

Der KSB hilft Ihnen gern weiter!

 

Ansprechpartner:

Almut Mönnich


Gesundheitsförderung maßgeschneidert

 

Rollen, Hüpfen, Tanzen, Toben: Bewegung, Spiel und Sport macht nicht nur Spaß. Das Trio bildet eine zentrale Säule, die Gesundheit der Kinder zu fördern und ihnen ein nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein zu vermitteln.

 

Die Sportjugend bietet dazu für in Sportvereinen Aktive sowie für Eltern und Interessierte besondere Angebote:

 

Beratung

Die Sportjugend berät und begleitet Übungsleiter/-innen sowie andere in Sportvereinen Engagierte, die mit speziellen Sportangeboten Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen unterstüzten möchten. Auch Eltern, die auf der Suche nach passenden Sportangeboten sind, die die Motorik ihrer Kinder fördern, können sich bei der Sportjugend beraten lassen.

 

Aus- und Fortbildung

„Gesundheitstraining für Kinder“ und „Motorische Diagnostik“ sind nur zwei Beispiele der zahlreichen Themen, zu denen die Sportjugend für Übungsleiter/-innen und Interessierte Aus- und Weiterbildungen anbietet.

 

Initiativen

Die Sportjugend ist an der landesweiten Initiative zur Förderung von „Kindern mit mangelnden Bewegungserfahrungen“ sowie an dem landesweiten Projekt „schwer mobil – Bewegung, Spiel und Sport für übergewichtige Kinder“ des Landessportbundes (LSB) NRW beteiligt.