Mustervertrag für Kooperationen

Sie können den Mustervertrag

[PDF | 205 KB] an Ihre individuellen Anforderungen und örtlichen Gegebenheiten anpassen.


Für eine bewegte Kindheit: Sport in der Kita

 

Um den Leitgedanken „Sport für alle“ in die Praxis umzusetzen, muss auch die Erreichbarkeit von Sportangeboten gewährleistet sein. Mit der Kooperation zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten (Kitas) beginnt die Sportjugend bereits bei den Jüngsten, Bewegung als Bestandteil des Alltags zu etablieren.

 

Die Sportjugend unterstützt Partnerschaften zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten sowie mit Familienzentren vor Ort,

  • da Sportvereine über die Kita-Zeit hinaus Kindern wie Eltern regelmäßige qualifizierte Bewegungsangebote unterbreiten können und damit langfristig einen bewegten Lebensstil ermöglichen.
  • da die Partnerschaft die gemeinsame Nutzung von Ressourcen z. B. Räumen, Sportgeräten etc. ermöglicht und so die Palette sportlicher Angebote vergrößert werden kann.
  • da der gemeinsame Auftritt der Kooperationspartner nach außen das Profil für des Leitbildes „Mehr Bewegung für Kinder“ unterstützt.