Street-Soccer sucht Ballakrobaten

Straßen-Fußball kann überall gespielt werden: bei Mini-Kicker-Turnieren, Sportwerbewochen, auf Schulhöfen, Parkplätzen, Straßen oder Rasenflächen – eben überall dort, wo die Anlage auf ebenem Gelände platziert werden kann. Auch Beach-Soccer hat mit unserer Anlage schon stattgefunden. Gespielt wird Street-Soccer je nach Alter der Mitspieler/innen in der Regel 3:3 oder 4:4 ohne Torhüter/in mit 10-15 Minuten Spieldauer, ohne Pause und Seitenwechsel. Natürlich sind auch Spielvariationen jeder Art denkbar.

Die Anlage selbst besteht aus einer Alu-Rahmenkonstruktion mit weiß laminierten Hartfaserplatten, die in die Standpfosten eingehängt werden plus entsprechender Tore (180 x120 cm). Die Konstruktionshöhe beträgt 1 m im Bereich der Bande, auf die dann das Ballfangnetz gebaut wird (Höhe: 3 m). Die Spielfläche misst insgesamt 15×10 Meter. Für den Aufbau benötigen 2-3 Personen ca. 1 Stunde Zeit. Einer besonderen Einweisung bedarf es nicht, da das System selbsterklärend ist.

Den Termin für ihre Ausleihe, die gewünschte Ausleihdauer und die Zeitpunkte für die Abholung und die Rückbringung des Street-Soccer-Anhängers stimmen Sie mit unseren Ansprechpartnerinnen im KSB ab. Der Abhol- und Rückbringungsort ist in der Regel an der Kampa-Halle in Minden. Für die Ausleihe fällt eine Nutzungsgebühr an, die sich nach der Ausleihdauer und der leihenden Organisation richtet.  Die Nutzungsgebührenübersicht finden Sie im Bereich „…mehr Informationen“, ebenso das Muster der Nutzungsvereinbarung, die wir im Vorfeld mit ihrer Organisation schließen.